Kunststoff-Schalung

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei der Kunststoff-Schalung besteht die Schalungshaut aus Kunststoff. Als Tragkonstruktion kommen verschiedene Systeme infrage.
Die bekannteste Schalung mit einer Schalungshaut aus Kunststoff ist die Glasfaserkunststoffschalung (GFK-Schalung). Daneben gibt es noch Polysulfid-Schalungen, Gummischalungen aus Polypropylen-Silikonkautschuk und Hartschaumschalungen.
Als verlorene Schalung werden im Wasserbau Matten oder Matratze aus Kunststoffgewebe, sogenannten Colcretebetonmatten zur Ufer- und Sohlenbefestigung verwendet. Nach Verlegung der Matten werden diese mit Colcretebeton (-mörtel) verfüllt.
Kunststoff-Schalungen sind meist nicht saugend.