Kies

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ungebrochene natürliche Gesteinskörnung mit dichtem Gefüge, Kleinstkorn = 4 mm.
Die natürlichen Kiese und Sande bestehen in der Regel aus mehreren Gesteinsarten bzw. Mineralien:

Beim Korngemisch kann man in grober Annäherung Eigenschaften entsprechend den Anteilen der jeweiligen Gesteinsarten erwarten. Aufgrund der Entstehungsgeschichte natürlicher Kiese (z.B. Gletschertransport, Flusstransport) sind die weniger festen Bestandteile durch die vorausgegangene Beanspruchung bereits zerfallen und aussortiert. Kiese haben durch die Schleifvorgänge beim Transport auch meist eine glatte Oberfläche. Die Kornform ist weitgehend rund.

Literatur

Weber, Robert; Riechers, Hans-Joachim: Kies und Sand für Beton. Verlag Bau+Technik GmbH, Düsseldorf 2003