Gips

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

CaSO4 x 2H2O

Sehr häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der Sulfate, das in der Natur in der Nähe von Salzlagerstätten als Meeressediment vorkommt oder in der Industrie z. B. bei der Rauchgasentschwefelung anfällt.
Gips oder Anhydrit wird bei der Zementherstellung zur Regulierung des Erstarrens oder als Baugips - z. B. Putzgips - eingesetzt.
Kristallwasserfreier Gips (CaSO4) wird als Anhydrit bezeichnet.
Werden dem erhärteten Zementstein SO4-Ionen (z. B. aus dem Grundwasser) angeboten, kann es zur Bildung von Ettringit und zum Gipstreiben kommen.

Siehe auch