Calciumoxid

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

CaO

Kalkherstellung:
Luftkalk wird aus Kalkstein (Calciumcarbonat CaCO3) bei ca. 900 °C - meist im Schachtofen - gebrannt. Es entweicht das Kohlendioxid CO2 und man erhält Calciumoxid (CaO; Bezeichnung: Branntkalk).

Zementherstellung:
Calciumoxid ist einer der Hauptbestandteile des Rohstoffs für die Zementherstellung und des Zementklinkers. Es entsteht bei der Entsäuerung des Kalksteins (Austreibung des Kohlendioxid CO2 aus dem Calciumcarbonat CaCO3) im Zyklonvorwärmer bzw. im Calcinator des Drehofens.

Beton
Ungebundenes Calciumoxid im Zementstein wird als freies CaO, freier Kalk und Freikalk bezeichnet.