Weicher Straßenbeton mit Fließmittel

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die TL Beton-StB definiert Beton mit Fließmittel (FM) über zwei unterschiedliche Kategorien. Je nach Art der Zusammensetzung (und der Einbaukonsistenz) werden folgende Varianten unterschieden:

  • frühhochfester Straßenbeton mit Fließmittel (Konsistenz F2 oder C2) und
  • weicher Straßenbeton mit Fließmittel (Konsistenz F3 oder C3)

Bei weichem Straßenbeton mit Fließmittel soll der Effekt der Verflüssigung vor allem zur Konsistenzsteigerung genutzt werden. Angestrebt werden hier die für den Straßenbau unüblichen Konsistenzklassen F3 bzw. C3. Da in einem Beton für Straßendecken der maximale Wasserzementwert für die überwiegenden Belastungsklassen bzw. Bauklassen auf einen Wert von 0,45 beschränkt ist, sind mit den daraus resultierenden maximalem Wassergehalten im Beton Einbaukonsistenzen oberhalb der Konsistenzklasse F2 bzw. C2 ohne die Zugabe von Fließmittel nicht möglich.

Literatur