Unterwasserwägung

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Wasserzementwert eines Beton sowie die Rohdichte und die Eigenfeucht der Gesteinskörnung lassen sich nach dem Verfahren des Norwegers THAULOW durch Unterwasserwägung nach dem Satz von ARCHIMEDES bestimmen: Ein Körper verliert unter Wasser so viel an Gewicht, wie die von ihm verdrängte Wassermenge wiegt.

Siehe auch