Schaumbildner

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurzbezeichnung: SB
Diese Betonzusatzmittel dienen zur Herstellung von Porenleichtbeton und für sehr leichte Mörtel. Sie erzeugen entweder direkt im Mörtel oder im Beton eine große Anzahl von kleinen, in sich geschlossenen Luftporen.
Schaumbildner werden auf Grundlage von Tensiden oder Proteinen hergestellt. Die hohe Ionen-Konzentration und der hohe pH-Wert im Zementleim kann die aufschäumende Wirkung vieler Tensid- und Proteinarten beeinträchtigen, so dass Schaumbildner speziell für die Verwendung in zementgebundenen Baustoffen entwickelt wurden. Ihnen werden teilweise organische Verbindungen als Schaumzusatzstoffe zugegeben, die eine bessere Stabilisierung des Schaums gewährleisten.
Die Zugabe erfolgt beim Mischvorgang (verlängerte Mischzeit zur Schaumbildung erforderlich), oder sie werden zunächst mit Wasser in einem Schaumgerät zur Erzeugung von Fertigschaum eingesetzt, der danach dem Mörtel oder Beton untergemischt wird.

Literatur