Plattigkeitskennzahl

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

FI (Flakiness Index)
Die Plattigkeitskennzahl ist eine wichtiger Index für die Kornform der Gesteinskörnung.
Die Ermittlung der Plattigkeitskennzahl beginnt mit zwei Siebversuchen. In der ersten Siebung wird die Probe in verschiedene Korngruppen di/Di aufgeteilt. Jede dieser Korngruppen di/Di wird dann auf Stabsieben mit parallelen Stäben der Weite Di/2 gesiebt. Durch Absieben von Gesteinskörnungen verschiedener Korngruppen über einem Stabsieb mit parallelen Stäben wird die Plattigkeitskennzahl als die Masse des Siebdurchgangs durch das entsprechende Stabsieb in M.-% berechnet. Die Gesamt-Plattigkeitskennzahl wird als Gesamtmasse aller Siebdurchgänge durch die Stabsiebe berechnet und in M.-% der Gesamt-Trockenmasse der geprüften Körner angegeben.

Literatur