Kunstharze

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Durch Polymerisation, Polyaddition oder Polykondensation gewonnene Harze, die ggf. durch Naturstoffe (fette Öle, Naturharze o.ä.) modifiziert sind. Unter Kunstharze versteht man auch durch chemische Umsetzung (Veresterung, Verseifung) veränderte Naturharze. Kunstharze weisen eine weiche bis feste Beschaffenheit auf, schmelzen oder erweichen bei Erwärmen und sind in organischen Lösungsmitteln löslich. Im Gegensatz zu den Naturharzen kann ein großer Teil der Kunstharze ("härtbare Harze") durch Vernetzung in Duromere übergeführt werden.

Siehe auch: