Gleitschalungsfertiger

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

im Straßenbau

Schematische Darstellung eines Gleitschalungsfertigers für den zweischichtigen Einbau
Arbeitsschritte beim Bau von Verkehrsflächen aus Beton

Fertiger auf Raupenfahrwerk, der mit einem Arbeitsgang die Verteilung, Verdichtung und Profilierung des Fahrbahndeckenbetons übernimmt. Die Richtungs- und Höhensteuerung erfolgt über einen Draht und eine Abtastvorrichtung. Gleitschalungsfertiger enthalten auch spezielle Einrichtungen zum Einbau von Dübeln und Ankern an Scheinfugen. Gleitschalungsfertiger haben den geräte- und personalintensiven Einbau zwischen Schalungsschienen mit auf Fahrschienen laufenden Deckenzügen verdrängt. Die Betonoberfläche erhält eine gute Ebenheit und Griffigkeit und kann lärmmindernd ausgebildet werden.
Gleitschalungsfertiger können bis zu 16 m breite Bahnen herstellen und erreichen Tagesleistungen bis zu 1000 m Einbaulänge bei Einbaubreiten von 12 m.

Siehe auch

Literatur

  • Ehrlich, Norbert / Hersel, Otmar: Straßenbau heute Heft 1: Betondecken. Verlag Bau+Technik, Düsseldorf 2010