Einlagig

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Betoneinbau im Straßenbau bedeutet einlagig, dass eine Betondecke im gesamten Querschnitt, z. B. mit einem Fertigerübergang, hergestellt wird. Bei der Herstellung von Verkehrsflächen aus Beton im Handeinbau erfolgt der Betoneinbau stets einlagig.

Im Gegensatz dazu bedeutet ein zweilagiger Betoneinbau, dass Beton gleicher Zusammensetzung in zwei unmittelbar folgenden Arbeitsgängen frisch-in-frisch eingebaut wird.

Siehe auch

Literatur