Calciumaluminatferrit

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine der Klinkerphasen, die bei der Zementherstellung bei hohem Gehalt des Rohguts an Eisenoxid Fe2O3 entsteht.
Chemische Formel 2CaO (Al2O3, Fe2O3), kurz C2(A,F) oder Aluminatferrit.
Die Klinkerphase wird auch als Tetracalciumaluminatferrit bzw. nach einem ihrer Entdecker auch als Brownmillerit bezeichnet und kommt auch als natürliches Mineral vor.
Das Calciumaluminatferrit reagiert mit Wasser nur sehr langsam und trägt daher zur Anfangsfestigkeit des Zements nur wenig bei. Die Reaktionsfähigkeit ist um so schwächer ausgeprägt, je höher der Fe2O3-Gehalt und je niedriger dementsprechend der Gehalt an Aluminiumoxid Al2O3. Der Beitrag zur hydraulischen Erhärtung ist nur gering. Andererseits ist Calciumaluminatferrit sehr widerstandsfähig gegen Sulfattreiben.

Literatur