Betonstahlmatten

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewehrung einer Decke mit Betonstahlmatten und Betonstabstahl

Sie bestehen aus zwei sich rechtwinklig kreuzenden Lagen kaltgeformter Stahlstäbe, die i. d. R. durch Punktschweißung miteinander verbunden sind. Anwendungsgebiete sind z. B. Stahlbetondecken und -wände, Großflächenbewehrungen oder Rissbewehrung.
Zum Lieferprogramm der Hersteller gehören Lagermatten und Listenmatten.

Siehe auch: