Absetzverfahren

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nachweis von abschlämmbaren Bestandteilen durch den Absetzversuch
Prüfung zur ungefähren Ermittlung der abschlämmbaren Bestandteile der Gesteinskörnung in Korngruppen bis 4 mm in Anlehnung an die frühere DIN 4226, Teil 3. Werden die angegebenen Grenzwerte überschritten oder sollen Korngruppen mit Größtkorn über 4 mm geprüft werden, so ist das Auswaschverfahren durchzuführen.

Siehe auch

Literatur