Hartschaumschalung

Aus beton.wiki
(Weitergeleitet von Polystyrol-Hartschaumschalung)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unbefilmte oder befilmte Platten aus Hartschaum werden als Schalung für strukturierten Sichtbeton verwendet. Unbefilmte Schalungen müssen kurzfristig ausgeschalt werden, während befilmte als Schutz des Sichtbetons länger stehen bleiben können. Die Polystyrol-Hartschaumschalung wird als Vorsatzschalung auf einer Sparschalung mit Kopfstiften befestigt. Bleibt bei unbefilmten Platten Polystyrol an der Betonfläche haften, ist diese mit Aceton oder Trichloräthylen abzuwaschen. Einsatzhäufigkeit ein bis fünfmal. Polystyrolhartschaum ist auch für Plastiken, Reliefs und andere Betonbauteile mit stark gegliederten Oberflächen geeignet und wird auch als Körper zur Verdrängung in Systemdecken und Aussparungen häufig angewendet.