Natronlauge-Verfahren

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Versuch, der Hinweise auf das Vorhandensein von feinverteilten, das Erhärten störende, organische Stoffe in der Gesteinskörnung bis 8 mm gibt. Bei der Untersuchung der Gesteinskörnung mit Natronlauge ändert sich die Farbe der Flüssigkeit. Das Verfahren ist nicht mehr genormt und erfolgt in Anlehnung an DIN 4226-3:1983-01.

Literatur