Kiesabbrand

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das bei der Schwefelsäureproduktion nach dem Abbrennen des Pyrits zurückbleibende feste Produkt, das 57 % bis 63 % Eisen als Fe2O3 enthält. Bei der Zementherstellung wird er zur Regulierung des hydraulischen Moduls eingesetzt.

Siehe auch