Druckbewehrung

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Druckglieder, z. B. Stützen, erhalten oft eine zusätzliche Bewehrung, die erforderlich ist, wenn die Druckfestigkeit des Betons zum Abtragen der Druckkräfte nicht mehr ausreicht. Die Druckstäbe werden durch Bügel gegen Ausknicken gesichert. Eine besonders wirtschaftliche Art der Druckbewehrung ist die Umschnürung.