Arbeitsgerüste

Aus beton.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Arbeitsgerüst gemäß DIN EN DIN EN 12811-1 dient dazu, einen für die auszuführenden Arbeiten geeigneten sicheren Arbeitsplatz mit sicherem Zugang zu schaffen.
Arbeitsgerüste mit Bekleidung haben gemäß DIN 4420-1 darüber hinaus als Schutzgerüst die Aufgabe, das Herabfallen von Gegenständen auf Personen, Maschinen, Geräte und anderes zu verhindern.
Ab 2 m Höhe sind Arbeitsgerüste mit dreiteiligem Seitenschutz und geeignetem Leiteraufstieg erforderlich. Die Gerüste sind so zu bemessen, dass die auftretenden Lasten sicher in den Baugrund abgeleitet werden. Besonderer Wert ist auf ausreichende Verstrebung und sichere Verankerung zu legen.
Arbeitsgerüste können als Bockgerüste, Stangengerüste, Leiter- und Stahlrohrgerüste, Ausleger-, Hänge- und Konsolgerüste ausgebildet sein.

Literatur