Verformungsversuch

Aus beton.wiki
(Weitergeleitet von Verformungungsgerät)
Wechseln zu: Navigation, Suche

nach Powers

Der Beton wird in den Setztrichter eingefüllt und verdichtet. Nach dem Abnehmen des Trichters wird der Beton unter Einwirkung von Fallstößen und einer Auflast von 1,9 kg von dem 300 mm hohen Kegelstumpf in einen Zylinder von 300 mm Durchmesser umgeformt. Die Zahl der dazu erforderlichen Fallstöße ist ein Maß für die Verformbarkeit bzw. für die Konsistenz.