Zementgehalt: Unterschied zwischen den Versionen

Aus beton.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 1: Zeile 1:
Der Gehalt an [[Zement]] beeinflusst erheblich die Eigenschaften des Betons im Hinblick auf die [[Verarbeitbarkeit]], die [[Druckfestigkeit]] und die [[Dauerhaftigkeit]]. Entsprechend DIN EN 206/DIN 1045-2 sind bestimmte Grenzwerte für den Zementgehalt für [[Beton]] und [[Stahlbeton]] einzuhalten ([[Mindestzementgehalt]]).
+
Der Gehalt an [[Zement]] beeinflusst erheblich die Eigenschaften des Betons im Hinblick auf die [[Verarbeitbarkeit]], die [[Druckfestigkeit]] und die [[Dauerhaftigkeit]]. Entsprechend DIN EN 206-1/DIN 1045-2 sind bestimmte Grenzwerte für den Zementgehalt für [[Beton]] und [[Stahlbeton]] einzuhalten ([[Mindestzementgehalt]]).
  
 
== Siehe auch: ==
 
== Siehe auch: ==
 
*[[Leimanspruch]]
 
*[[Leimanspruch]]
 
*[[Expositionsklassen]]
 
*[[Expositionsklassen]]

Aktuelle Version vom 2. September 2021, 07:56 Uhr

Der Gehalt an Zement beeinflusst erheblich die Eigenschaften des Betons im Hinblick auf die Verarbeitbarkeit, die Druckfestigkeit und die Dauerhaftigkeit. Entsprechend DIN EN 206-1/DIN 1045-2 sind bestimmte Grenzwerte für den Zementgehalt für Beton und Stahlbeton einzuhalten (Mindestzementgehalt).

Siehe auch: