Druckfestigkeitsklassen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus beton.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Druckfestigkeitsklassen.jpg|mini|gerahmt|Druckfestigkeitsklassen.jpg]]Der Beton wird nach den Ergebnissen der Druckfestigkeitprüfung im Alter von 28 Tagen gemäß der an Würfeln oder Zylindern ermittelten [[Druckfestigkeit]] in Festigkeitsklassen C8/10 bis C100/115 eingeteilt. Die den Buchstaben C folgenden Ziffern geben dabei die charakteristische Zylinderdruckfestigkeit, die hinter dem Schrägstrich stehenden Ziffern die charakteristische Würfeldruckfestigkeit jeweils in N/mm² an.
+
[[Datei:Druckfestigkeitsklassen.jpg|mini|gerahmt|Druckfestigkeitsklassen für Normal- und Schwerbeton]]Der Beton wird nach den Ergebnissen der Druckfestigkeitprüfung im Alter von 28 Tagen gemäß der an Würfeln oder Zylindern ermittelten [[Druckfestigkeit]] in Festigkeitsklassen C8/10 bis C100/115 eingeteilt. Die den Buchstaben C folgenden Ziffern geben dabei die charakteristische Zylinderdruckfestigkeit, die hinter dem Schrägstrich stehenden Ziffern die charakteristische Würfeldruckfestigkeit jeweils in N/mm² an.
  
 
== Literatur ==
 
== Literatur ==
 
*Pickhardt, Roland u.a.: Beton - Herstellung nach Norm. Verlag Bau+Technik, Erkrath 2014
 
*Pickhardt, Roland u.a.: Beton - Herstellung nach Norm. Verlag Bau+Technik, Erkrath 2014

Version vom 26. Februar 2015, 10:39 Uhr

Druckfestigkeitsklassen für Normal- und Schwerbeton

Der Beton wird nach den Ergebnissen der Druckfestigkeitprüfung im Alter von 28 Tagen gemäß der an Würfeln oder Zylindern ermittelten Druckfestigkeit in Festigkeitsklassen C8/10 bis C100/115 eingeteilt. Die den Buchstaben C folgenden Ziffern geben dabei die charakteristische Zylinderdruckfestigkeit, die hinter dem Schrägstrich stehenden Ziffern die charakteristische Würfeldruckfestigkeit jeweils in N/mm² an.

Literatur

  • Pickhardt, Roland u.a.: Beton - Herstellung nach Norm. Verlag Bau+Technik, Erkrath 2014